• 1_Nacht
  • 2_Morgen
  • 3_Mittag
  • 4_Nachmittag
  • 5_Abend
 
Es wird gerockt, gekickt und gefeiert in Bad Schmiedeberg
Das Programm des “summerkick 2014” nimmt Formen an

Ein richtiges Highlight, der perfekte Saisonabschluss soll es für die kleinen und großen Kicker des FSV Bad Schmiedeberg werden. Dafür laufen die Vorbereitungen für das Sportfest der Rot-Weißen, dem “summerkick 2014”, mittlerweile auf Hochtouren. Vom 20. bis 22. Juni 2014 wird auf dem Sportplatz in der Lindenstraße, liebevoll “Waldstadion” genannt, wieder gekickt und gefeiert.

Eingeladen sind hierfür auch “Die Roggmaasters” aus der Kurstadt, die unter anderem die besten Rockklassiker aller Zeiten mit im Gepäck haben werden. Sie eröffnen am Freitagabend den “summerkick” musikalisch und läuten damit den Saisonabschluss ein. “Ich persönlich freue mich wahnsinnig auf die ‘Roggmaasters’. Das es gerade bei der ersten Veranstaltung dieser Art gelungen ist, eine solche Band für diese Idee begeistern und gewinnen zu können, ist allein für sich schon ein Highlight”, kommentiert Ralf Neichel, Vorstandsvorsitzender des FSV Rot-Weiß Bad Schmiedeberg e.V., den Programmpunkt. “Ich bin mir sicher, dass Sie unser Waldstadion richtig rocken werden. Und dabei ist das ja noch nicht mal alles, was an diesem Wochenende unseren hoffentlich zahlreichen Besuchern geboten wird.”

Gekickt wird in Bad Schmiedeberg im Juni natürlich auch. In Brasilien spielen an diesen Tagen die besten Fußballer der Welt um den Pokal. In der Kurstadt stehen am Sonnabendabend die Kickerinnen im Vordergrund. Zu Gast sind die Fußballerinnen des “Halleschen FC”, die die Schmiedeberger Frauenmannschaft in einem Freundschaftsspiel herausfordern möchten. Für Daniel Hanke, Trainer der Bad Schmiedeberger Frauenmannschaft, ist es bereits der zweite Einsatz gegen ein hochklassiges Team. “Vor zwei Jahren durften unsere Mädels im Rahmen unseres Jubiläumsjahres ‘100 Jahre Fußball in Bad Schmiedeberg’ bereits gegen die Frauen des Bundesligisten ‘Lokomotive Leipzig’ antreten. Wir haben damals 12:1 verloren. Trotzdem war es eine unglaubliche Erfahrung für mich und meine Frauenmannschaft. Das es so schnell wieder zu einem Top-Kick kommt, hätte ich mir auch nicht träumen lassen. Das zeigt aber, dass der Frauenfußball beim FSV eine hohe Akzeptanz hat. Wir freuen uns auf das Aufeinandertreffen mit dem HFC.”, kommentiert er die Ansetzung lächelnd.


Alle Informationen zur Veranstaltung, sowie das aktuelle Programm sind auf der Webseite der Veranstaltung unter www.summerkick.de zu finden.

Download der Pressemitteilung als PDF-Dokument
Ur-Krostitzer
Dübner Feuerzauber
Hyundai Autohaus Damm Eilenburg
wee Cashback
TS Sound
GlobalStage
Sportivals e.V.
 
 
 
Auf dieser Webseite werden Cookies verwendet, die uns bei der Bereitstellung der Dienste helfen. Mit der Nutzung dieser Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Alles zum Thema Datenschutz.